Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Stipendium

Der Wissenschafts- und Forschungsförderungsverein "Verfahrenstechnische Maschinen e.V" vergibt einmal pro Semester ein Stipendium im Rahmen einer Abschlussarbeit.

Nähere Information für Sie in der Ausschreibung.

Kontinuierliche Aufarbeitungsschritte kristalliner Aminosäuresuspensionen

Kontinuierliche Aufarbeitungsschritte kristalliner Aminosäuresuspensionen
Forschungsthema:Experimentelle Arbeit
Typ:Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit
Datum:ab sofort
Betreuer:

Dipl.-Ing. Lisa Löbnitz

In der Biotechnologie gewinnt die Kristallisation als Aufreinigungsschritt nach der fermentativen Produktion zunehmend an Interesse. Dieser Verfahren bietet die Möglichkeit einer schnellen und quantitativen Konzentrierung des Zielproduktes. Zudem weist diese Methode ein hohes Maß an Selektivität auf und es ergibt sich ein Endprodukt mit guten Handhabungs- und Lagereigenschaften. Im Anschluss an den Kristallisationsprozess besteht der Bedarf nach der Abtrennung des kristallinen Materials von der Mutterlösung. Hierfür stehen verschiedene Möglichkeiten der Fest-Flüssig-Trennung zur Verfügung.
Ziel des Vorhabens ist die Etablierung eines Multi-Purpose-Prozesses für die Abtrennung verschiedener biotechnologischer, kristalliner Produkte. Hierzu stehen zunächst die Stabilisierung der kristallinen Materialien in der Suspension, sowie die Charakterisierung der verschiedenen Produkte im Fokus der Forschungsarbeit. Im Weiteren soll ein kontinuierlicher Fest-Flüssig-Trennprozess etabliert werden, welcher eine möglichst hohe Robustheit aufweist, um flexibel auf unterschiedliche Produkte reagieren zu können. Die geeigneten Trennapparaturen sind hierfür zu untersuchen und anhand ihrer Eignung zu beurteilen.

Als Modellsubstanzen werden hierzu verschiedene Aminosäuren als biotechnologisch gewonnene Produkte eingesetzt.

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei auf experimentellen Untersuchungen. Art und Umfang der Arbeit können auf Interessens- und Studienschwerpunkte angepasst werden. Falls du Interesse an dem Thema oder Fragen dazu hast, komme gerne bei mir vorbei oder schreibe mir eine Mail.

Kontakt:         

Dipl.–Ing. Lisa Löbnitz
Geb. 30.70 R 207
Tel.: 0721 – 42429
E-Mail: lisa.loebnitz@kit.edu