Home | deutsch  | Legals | Sitemap | KIT

Experimentell und numerische Untersuchung der Sedimentation von Feststoffpartikel mit Hilfe der Lumifuge

Experimentell und numerische Untersuchung der Sedimentation von Feststoffpartikel mit Hilfe der Lumifuge
chair:Simulation/Experimentell
type:Masterarbeit
time:Nach Absprache
tutor:

Dipl.-Ing Simon Hammerich

Mit der numerischen Strömungssimulation (Computational Fluid Dynamics – CFD) und mit der immer weiter steigenden Rechenleistung gibt es inzwischen Methoden um Strömungen zu untersuchen, welche experimentell nur schwer oder überhaupt nicht zugänglich sind. Die Strömungen innerhalb von Zentrifugen sind schwer zu untersuchen, da das sich bildende Sediment den Durchströmungsquerschnitt verändert und somit auch die Strömung.

Um die zeitlich verändernde Strömung darzustellen wird im Zuge meines Projektes, eine effektive Simulationsmethode entwickelt. Diese berücksichtigt sowohl die Sedimentation als auch den Sedimentaufbau innerhalb der Maschine.

Ziel dieser Arbeit ist es, den Sedimentationsvorgang genauer zu untersuchen. Dafür werden Experimente an der Lumifuge durchgeführt. Die Lumifuge ermöglicht die zeitlich und örtlich aufgelöste experimentelle Bestimmung von Sedimentationsvorgängen. Die Abschwächung einer monochromatischen Lichtquelle wird dabei von einem CCD Sensor aufgezeichnet und in Transmissionsprofile umgewandelt. Parallel soll dazu der Vorgang in OpenFOAM  simuliert und mit den Experimenten verglichen werden.

Vorkenntnisse im Bereich der numerischen Strömungssimulation wären hilfreich. Die Aufgabenstellung und der Umfang der Arbeit kann auch gerne an deine Vorstellungen sowie die Art der Arbeit angepasst werden. Solltest du Interesse an dem Thema oder weitere Fragen haben, komm einfach bei mir vorbei oder schreib mir eine E-Mail.