Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Untersuchung verschiedener Parameter bei der Kristallisation von Lysozym

Untersuchung verschiedener Parameter bei der Kristallisation von Lysozym
type:Bachelor- oder Masterarbeit
time:ab sofort
tutor:

Dipl.-Ing. Benjamin Radel

Die Kristallisation zur Aufreinigung von Wertstoffen im Anschluss an die biotechnologische Produktion gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die Kristallisation ermöglicht eine selektive Abtrennung und gleichzeitig eine Konzentrierung des Wertproduktes. Zudem zeichnen sich die Kristalle durch eine hohe Lagerstabilität aus. Nach der Kristallisation müssen die entstandenen Kristalle von der Mutterlösung abgetrennt werden. In diesem Forschungsprojekt wird die Fest-Flüssig-Trennung des Kristallisats durch die Filtration untersucht. Dabei ist zu beachten, dass Proteinkristalle im Vergleich zu anorganischen Kristallen eine geringere mechanische Stabilität aufweisen.

Um die Filtration von Proteinkristallen untersuchen zu können, sollen verschiedene Kristallmorphologien reproduzierbar hergestellt werden.

Schwerpunkt der Arbeit soll daher die Untersuchung verschiedener Kristallisationsstrategien für die Verdrängungskristallisation des Modellsystems Lysozym mit anschließender Charakterisierung des Kristallisats sein. Dabei sollen Kristallisationsvorschriften zur Herstellung von unterschiedlichen Kristallmorphologien und Partikelgrößenverteilungen erarbeitet werden.

Die Arbeit erfolgt hauptsächlich experimentell. Art und Umfang können auch auf Interessens- oder Studienschwerpunkte angepasst werden.

Falls du Interesse an dem Thema oder Fragen dazu hast, komme gerne bei mir vorbei oder schreibe mir eine Mail.

 

Kontakt:

Dipl.-Ing. Benjamin Radel
Geb. 30.70 R002
Tel.: 0721 608-42409
E-Mail: benjamin.radel@kit.edu