Home | deutsch  | Legals | Data Protection | Sitemap | KIT

Untersuchungen zum Separationsverhalten von Bakteriensporen

Untersuchungen zum Separationsverhalten von Bakteriensporen
type:Bachelor- oder Masterarbeit
time:ab Juli 2018
tutor:

M. Sc. Florian Häffele

Art der Arbeit: experimentelle Arbeit

Typ: Bachelor- oder Masterarbeit

Datum: ab Juli 2018

Betreuer: M.Sc. Florian Häffele

 

Thematik:

Bei der großtechnischen Lebensmittelherstellung spielen Exopolysaccharid (EPS)- und Sporen- produzierende bakterielle Starterkulturen eine wichtige Rolle. Die EPS sind dabei aufgrund ihrer viskositätssteigernden Wirkung entscheidend für Textur und Mundgefühl verschiedener Milchprodukte. Gleichzeitig wird durch die EPS auch die Abtrennung der Starterkulturen und der daran anhaftenden Sporen vom umgebenden Fermentationsmedium erschwert. Eine zwischen Fermentation und Separation erfolgende mechanische Beanspruchung (Scherung) kann zur Verbesserung der Sedimentationseigenschaften einiger Starterkulturen führen und damit das Abtrennen der Bakterienzellen und der Sporen ermöglichen.

Im Rahmen der hier ausgeschriebenen Abschlussarbeit soll der Einfluss verschiedener Scherbeanspruchungsarten (Rotor-Stator-System bzw. Querschnittsverengung) und Scherintensitäten (Drehzahl bzw. Differenzdruck) auf die Separationseigenschaften verschiedener bakterieller Sporen untersucht werden. Zur Analyse der Proben stehen zwei Analysenzentrifugen  (Scheibenzentrifuge und LUMisizer), sowie verschiedene optische Systeme (diverse Mikroskope) zur Verfügung. Neben der Durchführung der Scherversuche und der Probenanalyse zählen auch die Auswertung der Analysendaten, sowie deren Interpretation zu den Aufgabengebieten dieser Arbeit.

Die Arbeit bewegt sich hauptsächlich auf der verfahrenstechnischen Seite des Themengebietes, sodass kein fortgeschrittenes mikrobiologisches Wissen notwendig ist. Je nach Interessens- und Studienschwerpunkten kann eine individuelle Anpassung der Aufgabenstellung erfolgen. Falls du Interesse an der Arbeit, oder Fragen dazu hast, melde dich einfach bei mir.

 

Kontakt:              M. Sc. Florian Häffele

Geb. 30.70, R. 212