Institute of Mechanical Process Engineering and Mechanics

Aufbau einer Online-Messtechnik zur kontinuierlichen Überwachung mehrdimensionaler Produktmerkmale im Überlauf einer Röhrenzentrifuge.

Sprunghafte Änderungen der Betriebsparameter:

Abbildung 1: Kurzzeitversuch zur Klassierung von PMMA Nanopartikeln in einer hochleistungsfähigen Röhrenzentrifuge. Betriebsparameter: C1=30000, C2=50000, V=6 L/h (2-Stufen Regelung). Links: aufgezeichnete Rohdaten einer UV-VIS Durchflussmessung des Feinguts im Überlauf des Trennapparats. Rechts: simultane Übersetzung der Extinktion in die Feststoffkonzentration über Regressionsmodelle. Der graue Bereich markiert die gravimetrisch bestimmte Referenz des Kurzzeitversuchs.

 

Schleichende Änderungen des Rotorfüllgrades bei semi-kontinuierlichem Betrieb:

Abbildung 2: Langzeitversuch zur Klassierung von PMMA Nanopartikeln in einer hochleistungsfähigen Röhrenzentrifuge. Betriebsparameter: C=40000, V=6 L/h (keine Regelung). Links: aufgezeichnete Rohdaten einer UV-VIS Durchflussmessung des Feinguts im Überlauf des Trennapparats. Rechts: simultane Übersetzung der Extinktion in die Feststoffkonzentration über Regressionsmodelle. Der graue Bereich markiert die gravimetrisch bestimmte Referenz eines Kurzzeitversuchs.