Verfahrenstechnische Apparate und Maschinen und ihre Prozessintegration

  • Typ: Blockvorlesung
  • Semester: Vertiefungsfach (Master CIW/VT und BIW)
  • Zeit:

    10.-13.10.2022 Vorlesung, am 14.10.2022 Exkursion

  • Beginn: 08:30 Uhr
  • Dozent:

    Manfred Nagel (Evonik Industries AG)

  • SWS: 2
  • ECTS: 4
  • LVNr.: 22941
  • Prüfung:

    18. Oktober 2022

  • Hinweis:

    Die Anmeldung für diese Vorlesung ist geschlossen, es stehen keine Plätze mehr zur Verfügung. Eine Warteliste ist eingerichtet, falls ein Platz frei wird informieren wir Sie rechtzeitig.

     

    Die Vorlesung findet im WS 22/23 online, die Exkursion und die Prüfung in Präsenz statt.

    Anmeldung für die Vorlesung und Prüfung ist unbedingt erforderlich! Bitte senden Sie eine E-Mail mit Ihrem vollständigem Namen und Matrikelnummer an amuthavalli.schnepf@kit.edu.

Blockvorlesung

Inhalt

Vermittlung von Methoden und die Sensibilisierung für Randbedingungen zur Systematik der ingenieurwissenschaftlichen Verfahrensentwicklung. Vor dem Vordiplom und in den verfahrenstechnischen Grundlagenfächern wurde die Beschreibung/Analyse separater physikalischer Vorgänge behandelt. Ihre Verknüpfung bei der Auswahl, Dimensionierung, Verschaltung und Optimierung geeigneter Apparate und Maschinen und deren Integration bei der verfahrenstechnischen Prozessentwicklung soll dargelegt und anhand verschiedenster Beispiele aus der Praxis untermauert werden.

Zum Inhalt der Vorlesung gehören:

Aufgabenfelder für Verfahrensingenieure in Entwicklung, Anlagenbau und Produktion,
Grundlagen und Methoden der Prozesssystemtechnik, Prozesssynthese, Prozessanalyse,
Vorgehen zur Auswahl und funktionsgerechten Auslegung geeigneter Grundoperationen, Apparate und Maschinen,
integrierte Verfahrensentwicklung unter Berücksichtigung von Sicherheitstechnik, Umweltschutz, Herstellkosten, Wartung und Instandhaltung,
Kostenschätzung und Wirtschaftlichkeitsberechnungen.